Auszeichnung mit dem NRW-Verdienstorden für Dr. Hermann Bühlbecker

 In Engagement & Sponsoring

Im Düsseldorfer Museum Kunstpalast wurde Dr. Hermann Bühlbecker am 2. Juli 2018 mit dem Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet. Mit der Verleihung bedankte sich Lutz Lienenkämper für die außerordentlichen Verdienste aller 18 Ordensträgerinnen und Ordensträger. Der Minister der Finanzen vertrat Ministerpräsident Armin Laschet, der leider verhindert war.

„Lieber Hermann Bühlbecker, ohne Unternehmerpersönlichkeiten wie Sie, die sich so vielfältig in Wirtschaft und Gesellschaft einsetzen, wäre unser schönes Nordrhein-Westfalen um Vieles ärmer“, hieß es in der Laudatio für den Lambertz-Alleininhaber, die besonders dessen wirtschaftliches, soziales und gesellschaftliches Engagement hervorhob.

Der Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen wurde erstmals 1986 anlässlich des 40. Geburtstages des Bundeslandes gestiftet. Seitdem wurde mehr als 1.500 Frauen und Männern diese Ehre zuteil, darunter in diesem Jahr Künstler Anthony Cragg, Politikerin Ulla Schmidt sowie der brasilianische Honorarkonsul und langjährige Präsident des Aachen-Laurensberger-Rennvereins Klaus Pavel.

Bilder der Verleihung

Abbrechen

Köstlichkeiten teilt man gern!

Social Media aktivieren Social Media deaktivieren

Aktivieren Sie Social Media, wenn Sie Inhalte in sozialen Netzwerken teilen möchten.
Mit der Aktivierung von Social Media stimmen Sie zu, dass Daten an die Betreiber der sozialen Netzwerke übertragen werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

(Wenn Sie Social Media wieder deaktivieren möchten klicken Sie auf "SOCIAL MEDIA DEAKTIVIEREN" im Fußbereich am Seitenende.)