Martin Schulz zu Besuch im Lambertz-Werk

 In Engagement & Sponsoring

Am 9. September 2016 begrüßte Hermann Bühlbecker Martin Schulz im Aachener Werk von Lambertz. Bei seinem Besuch tauschte sich der EU-Parlamentspräsident mit dem Lambertz-Alleininhaber aus und nutzte die Gelegenheit, die Produktionshallen zu besichtigen.

Die Einladung zur Werksführung hatte Hermann Bühlbecker ausgesprochen, als er dem Politiker 2015 bei dessen Auszeichnung mit dem Karlspreis eine Truhe voller Lambertz-Köstlichkeiten überreichte. Nun lernte der in der Nähe von Aachen geborene Politiker Lambertz-Mitarbeiter kennen und warf ihnen bei der Arbeit einen Blick über die Schulter. Natürlich durfte auch die eine oder andere Kostprobe nicht fehlen.

Dabei lobte Martin Schulz Lambertz als „Aushängeschild für die regionale Wirtschaft“ und zeigte sich vom sozialen Engagement des Alleininhabers beeindruckt: „Hermann Bühlbecker gehört zu jenen Menschen, die sich öffentlich engagieren und positionieren.“

Video-Impressionen der Werksbesichtigung

Bilder der Werksbesichtigung

Leave a Comment

Abbrechen

Köstlichkeiten teilt man gern!

Social Media aktivieren Social Media deaktivieren

Aktivieren Sie Social Media, wenn Sie Inhalte in sozialen Netzwerken teilen möchten.
Mit der Aktivierung von Social Media stimmen Sie zu, dass Daten an die Betreiber der sozialen Netzwerke übertragen werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

(Wenn Sie Social Media wieder deaktivieren möchten klicken Sie auf "SOCIAL MEDIA DEAKTIVIEREN" im Fußbereich am Seitenende.)