Jahrespressekonferenz der Lambertz-Gruppe 2018

 In Engagement & Sponsoring

Am 11. Oktober 2018 richtete Dr. Hermann Bühlbecker im Salon „Peter von Cornelius“ des Steigenberger Parkhotels in Düsseldorf die Lambertz-Jahrespressekonferenz aus, in der er interessierten Journalisten und Branchenkennern die Bilanzen des Geschäftsjahres 2017/2018 präsentierte.

Die Lambertz-Gruppe konnte im Geschäftsjahr 2017/2018 einen Gesamtumsatz von 666 Millionen Euro erzielen. Im Vorjahr lag der Umsatz bei 654,5 Millionen Euro. Der Umsatz konnte also gesteigert werden.

Es hat sich gezeigt, dass Bio-Produkte bei Saisonwaren eine untergeordnete Rolle spielen. Die kaufentscheidenden Argumente in diesem Segment sind vielmehr geografische Herkunft, Tradition und seit Jahrhunderten gepflegte Rezepturen. Auf dieser Grundlage hat sich Lambertz entschieden, ab 2018 in der Saison auf Bio-Produkte zu verzichten.

Wie bereits im Geschäftsjahr 2016/2017 erzielte Lambertz auch im vergangenen Jahr eine Umsatzsteigerung von etwa 2 Prozent im Bereich der Jahresartikel. Das Bio-Sortiment bleibt einer der Wachstumsmotoren. Lambertz sieht sich in Deutschland bei Bio-Gebäck als Marktführer.

Seit diesem Jahr verfügt Lambertz über 100 Prozent der Geschäftsanteile der Dresdner Firma Dr. Quendt, die Marktführer bei Dresdner Stollen ist. Damit deckt die Unternehmensgruppe als einziger Anbieter im Markt das gesamte Spektrum der wichtigen Produktgruppen für die Herbst-/Weihnachtssaison ab.

In Sachen Nachhaltigkeit engagiert sich Lambertz beispielsweise als Mitglied des Roundtable on Sustainable Palm Oil und verwendet ausschließlich Palmöl, das zu 100 Prozent aus nachhaltigem Anbau stammt. Seit 2017 wird zudem ausschließlich Schokolade nach dem Fairtrade-Kakaoprogramm für das Produktsortiment genutzt.

Lambertz Polonia konnte seinen Umsatz im Geschäftsjahr 2017/2018 um 8 Prozent auf 44,8 Millionen Euro steigern. In den USA erzielte Lambertz ebenfalls eine Umsatzsteigerung – Lambertz USA legte zweistellig um 12 Prozent auf 26,8 Millionen Euro zu. Das Umsatzplus wurde vor allem durch die Distribution bestehender Artikel bei neuen großen Handelspartnern erzielt.

Bereits zum dritten Mal wird Lambertz als „Superbrand Germany“ ausgezeichnet, und zwar dieses Mal für 2018/2019. Die begehrte Zertifizierung wird nur den 100 stärksten Marken Deutschlands verliehen.

Weitere Fakten gibt es in unserer Pressemitteilung.

Abbrechen

Köstlichkeiten teilt man gern!

Social Media aktivieren Social Media deaktivieren

Aktivieren Sie Social Media, wenn Sie Inhalte in sozialen Netzwerken teilen möchten.
Mit der Aktivierung von Social Media stimmen Sie zu, dass Daten an die Betreiber der sozialen Netzwerke übertragen werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

(Wenn Sie Social Media wieder deaktivieren möchten klicken Sie auf "SOCIAL MEDIA DEAKTIVIEREN" im Fußbereich am Seitenende.)