POSTED:

Viele Produkte von Lambertz sind Produkte mit gesicherter Herkunftsgeschichte. Bei diesen Produkten darf nichts am Produkt selbst, weder in der Rezeptur noch im Aussehen verändert werden. Daher ist es wichtig, hier besonders viel Wert und Kreativität in die Verpackungen zu stecken, ohne die Sicherheit und Haltbarkeit der Produkte zu beeinflussen.

Von Anfang an setzt Lambertz deshalb bei seinen Schmuckdosen auf das Material Weißblech. Dieses kann nämlich für die gewünschte Sicherheit und Haltbarkeit sorgen und ist dabei sogar noch sehr nachhaltig. Die Plattform “Weißblech kommt weiter” ist eine Initiative, die über dieses Material informieren und unterhalten will.

Da Lambertz, wie gesagt, seine Produkte schon von Anbeginn an mit Weißblech-Boxen schützt und vertreibt, war es für unseren Lambertz-Alleininhaber natürlich selbstverständlich, ein Interview mit der Initiative zu machen. Erfahrt hier mehr dazu, wie Lambertz und Weißblech zusammenpassen und sich positiv ergänzen.

Zurück