Betriebsdatenerfassung

 In Arbeiten bei Lambertz

Erfahrungsbericht eines Mitarbeiters aus dem Bereich Betriebsdatenerfassung:

„Die Betriebsdatenerfassung ist die Schnittstelle zwischen Produktion und Verwaltung. Als Sachbearbeiter in diesem Bereich erfassen wir die Produktionsprozesse bei Lambertz. Das umfasst die Teigherstellung, den Backprozess der verschiedenen Gebäcke, die unterschiedlichen Veredelungsstufen für das jeweilige Produkt bis zum fertigen Gebäckstück im Verpackungsbereich. Die notwendigen Arbeitsschritte und erforderlichen Produktionsmaschinen werden nach entsprechender Nutzung in unserer Firmensoftware nach festen Vorgaben erfasst.

Eine der wichtigsten täglichen Aufgaben bei der Betriebsdatenerfassung ist es, die ständig wechselnden Herausforderungen zu meistern. Wir haben die Standorte als Kompetenzzentren spezialisiert, aber durch die umfangreiche Produktpalette haben wir mit der Aufarbeitung der täglichen Daten einen abwechslungsreichen Tagesablauf. Außerdem gibt es im Produktionsprozess immer neue Möglichkeiten, die Abläufe zu optimieren. Durch die verschiedenen Sachgebiete wird unser Erfahrungsschatz also immer wieder erweitert.

Und das ist genau das, was ich immer gesucht habe! Ich wollte nie einen „Job von der Stange“ und wünschte mir eine Arbeit die vielseitige und auch verzwickte Anforderungen stellt. Ich habe meine Ausbildung als Bergmechaniker einer regionalen Zeche gemacht. Im Anschluss habe ich meinen Wehrdienst als Soldat geleistet. Nach meiner Bundeswehrzeit habe ich eine Umschulung zum Industriekaufmann absolviert. Als Quereinsteiger konnte ich meine Tätigkeit als kaufmännischer Angestellter bei Lambertz aufnehmen und bin nun seit 15 Jahren in der Betriebsdatenerfassung tätig. Durch die räumliche Nähe kann ich regelmäßig ein Auge auf die Gebäcke in der Produktion haben. Meine Kollegen und ich sind deshalb immer auf dem aktuellen Stand in Sachen Produktneuheiten.

Die Lambertz-Gruppe ist ein erfolgsorientiertes Familienunternehmen mit internationaler Ausrichtung, quasi ein Global Player. Das vermittelt uns als Mitarbeitern, aber auch unseren Familien das Gefühl, eine sichere Zukunft zu haben. Das ist in der heutigen Zeit keine Selbstverständlichkeit und verdient hohe Wertschätzung. Nicht nur deshalb ist das Arbeitsklima bei uns sehr angenehm: In einem Unternehmen mit mehreren Produktionsstandorten und umfangreicher Produktpalette sind die täglichen Herausforderungen nur im Team zu bewältigen. Das funktioniert ausgezeichnet dank flacher Hierarchien und einzigartiger Kollegen.“

Abbrechen

Köstlichkeiten teilt man gern!

Social Media aktivieren Social Media deaktivieren

Aktivieren Sie Social Media, wenn Sie Inhalte in sozialen Netzwerken teilen möchten.
Mit der Aktivierung von Social Media stimmen Sie zu, dass Daten an die Betreiber der sozialen Netzwerke übertragen werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

(Wenn Sie Social Media wieder deaktivieren möchten klicken Sie auf "SOCIAL MEDIA DEAKTIVIEREN" im Fußbereich am Seitenende.)