Präsentation des Lambertz FineArt Kalenders 2016

Präsentation des Lambertz FineArt Kalenders 2016

In Lifestyle

Am 17.11.2015 präsentierte Dr. Hermann Bühlbecker im prächtigen Berliner Hotel de Rome den Lambertz FineArt Kalender 2016. Unter dem Motto „La Dolce Vita“ machten süße Kalender-Models, Produzent Tobey Wilson und Fotograf Jens van Zoest dafür eine sinnliche Reise durch Italien.

Neben einigen Kalender-Stars wie Franziska Knuppe, Lara-Isabelle Rentinck, Gedeon Burkhard und Katharina Ehrlich folgten viele weitere bekannte Persönlichkeiten der Einladung zur Kalender-Präsentation. Unter anderem nutzen Katja Burkard, Axel Schulz, Sila Sahin, Joelina Drews, Jürgen Mertens, Jo Groebel, Rolf Scheider, Dany Michalski, Maike von Bremen und Isaac Bile Hamilton die Gelegenheit, einen exklusiven ersten Blick auf die Kalender-Motive im Stil der 1960er Jahre zu werfen.

Der Lambertz FineArt Kalender ist nicht im Handel erhältlich. Jährlich werden nur 1.000 Exemplare gedruckt und an ausgewählte Geschäftspartner und Freunde des Unternehmens verschenkt. Sie dürfen sich im kommenden Jahr auf einen Kalender freuen, der Genuss und Lebensfreude wie kein Zweiter vereint.

Video-Impressionen von der Kalender-Präsentation

Aktivieren Sie Social Media, wenn Sie dieses Video in sozialen Netzwerken teilen möchten.
Klicken Sie HIER wenn Sie Social Media aktivieren möchten.

Aktivieren Sie Social Media, wenn Sie dieses Video in sozialen Netzwerken teilen möchten.
Klicken Sie HIER wenn Sie Social Media aktivieren möchten.

Bilder von der Kalender-Präsentation

Abbrechen

Köstlichkeiten teilt man gern!

Social Media aktivieren Social Media deaktivieren

Aktivieren Sie Social Media, wenn Sie Inhalte in sozialen Netzwerken teilen möchten.
Mit der Aktivierung von Social Media stimmen Sie zu, dass Daten an die Betreiber der sozialen Netzwerke übertragen werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

(Wenn Sie Social Media wieder deaktivieren möchten klicken Sie auf "SOCIAL MEDIA DEAKTIVIEREN" im Fußbereich am Seitenende.)